Das Bildschirm ist durch gehärtetes Glas geschützt
Arbeitsabstand bis zu 6 mm
A-Scan, B-Scan und C-Scan sind implementiert
Dickenmessung von auf 750°C erhitzten Objekten

EM1401
EMA-Dickenmessgerät



buy

Preis
auf Anfrage

Beschreibung

Das EM1401 ist für die Dickenmessung von Stahlrohren, Blechen, Stangen und anderen Produkten aus Stahl, Aluminium und anderen Metallen mit einem Arbeitsspalt von bis zu 6 mm zwischen Sensor und Metall konzipiert. Das Dickenmessgerät erfordert keine Oberflächenvorbereitung und benötigt keine Kontaktflüssigkeiten. Die Lücke kann aus Schmutz, Rost, Salzablagerungen oder anderen nicht leitenden Beschichtungen (Farbe, Lack, Emaille, Kunststoff usw.) bestehen.
Dank des Spezialsensors EMT14014T kann das EM1401 für Dickenmessungen an bis zu 750°C heißen Objekten eingesetzt werden. Es wird ein spezieller Algorithmus implementiert, der die Änderung der Schallgeschwindigkeit im Metall in Abhängigkeit von der Temperatur berücksichtigt.

Im Gegensatz zu herkömmlichen piezoelektrischen Dickenmessgeräten, bei denen der Sensor in einer bestimmten Position fixiert werden muss, werden die Messwerte nicht durch Ausrichtungsfehler beeinflusst.

Das EM1401 verfügt über einen Farbbildschirm, der durch stoßfestes Glas geschützt ist. Wie alle von uns hergestellten EMA-Dickenmessgeräte verwendet auch das EM1401 einen speziellen Datenverarbeitungsalgorithmus, der eine korrekte Dickenmessung im Automatikbetrieb bei Vorhandensein von Störfaktoren wie Metallanisotropie, Mehrfachreflektoren und externen Störungen ermöglicht. Neben dem automatischen Dickenmessmodus ermöglicht das Gerät auch manuelle Messmodi auf der Grundlage des ersten Echosignals und der Differenz zwischen zwei beliebigen Echos. Der manuelle Modus wird für stark korrodierte Objekte empfohlen.

Das elektromagnetisch-akustische Dickenmessgerät EM1401 ermöglicht dem Benutzer die Analyse des A-Scans, die Visualisierung des B-Scans (drei Anzeigeoptionen) und die komfortable Speicherung der Daten des C-Scans in Matrixform. Falls erforderlich, arbeiten Sie mit Strobes, wählen Sie den Dickenmessungsmodus, die Signalverarbeitungsparameter usw.

1401-3
1401-4
1401-4
1401-4
1401-4
Technische Daten des Dickenmessgeräts EM1401:
Messbereich für Stahldicken 2 mm-80 mm
Messbereich für Stahldicken ohne Abstand 2 mm-200 mm
Fehler bei der Dickenmessung 0.08 mm
Zulässiger Abstand zwischen dem Sensor und dem Prüfobjekt bei Verwendung des Sensors ЕМТ14012 Bis zu 4 mm
Zulässiger Abstand zwischen dem Sensor und dem Prüfobjekt bei Verwendung des Sensors ЕМТ14013 Bis zu 6 mm
Zulässige Fehlausrichtung des Sensors in Bezug auf die Normale zur Oberfläche des Prüfobjekts ±25°
Minimal zulässiger Krümmungsradius der Oberfläche des Prüfobjekts. ≥10 mm
Maximale Anzahl von Messungen pro Sekunde 16
Einstellbereich der Schallgeschwindigkeit 1000…9999 m/s in Schritten von 1 m/s
Betriebsfrequenz 4 MHz
Ununterbrochene Betriebszeit ohne Nachladen 7 Stunden
Betriebstemperaturbereich der Umgebung -20…+50 °С
Betriebstemperaturbereich der Oberfläche des Prüfobjekts -20…+80 °C
(-20 …+750 °C mit EMT14014Т Wandler)
Gesamtabmessungen 232 x 135 x 44 mm

Ergänzende Materialien:

Zubehör:

oktanta_012-2-1

EMT14012
EMT14012 für Abstand bis zu 4 mm

Preis
auf Anfrage

oktanta_012-2

EMT14013
EMT14013 für Abstand bis zu 6 mm

Preis
auf Anfrage

oktanta_016-1

A1401
Ladegerät für Dickenmesser EM1401

Preis
auf Anfrage

oktanta_019-1

Lemo2-Lemo2
Kabel zum Anschluss von EMA-Wandlern

Preis
auf Anfrage

oktanta_016-1

EMT14014T
Wandler für Arbeiten mit bis zu 750°C erhitzten Objekten

Preis
auf Anfrage